headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Schulanmeldung
LFS Warth TRAILER
YouTube - LFS Warth
Facebook - LFS Warth
Instagram - LFS Warth
Aktuelle landwirtschaftliche Versuchsvideos
Erste-Hilfe-Fit
Schulsportgütesiegel
Umwelt Wissen Schulen
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten
LAKO Kreativpreis

Forstfacharbeiterkurs mit kommissioneller Prüfung abgeschlossen
Bereits 800 Forstfacharbeiter an Fachschule Warth ausgebildet

Kursleiter Förster Karl Lobner (rechts) und Prüfungsvorsitzender Michael Gruber (links) mit einem Teil der neuen Forstfacharbeiter sowie dem Prüferteam.
Foto Copyright: LFS Warth

Warth (2.4.2021) Vorige Woche fand die kommissionelle Prüfung der Abendschule für Forstfacharbeiter an drei Terminen statt. Aufgrund der geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen fand die Prüfung nicht an der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth, sondern extern im Saal des nahegelegenen Gasthauses Pichler in Petersbaumgarten statt.

„23 Personen bestanden die theoretische und praktische Abschlussprüfung, wovon 21 Kandidaten mit ‚Auszeichnung‘ abschlossen. Dabei gab es auch ein Jubiläum zu feiern: In 31 Jahren Forst-Abendkursen wurden bereits 800 Forstfacharbeiter an der Fachschule Warth ausgebildet. Leopold Zenz aus Puchberg wurde als Kursbester und 800ster Forstfacharbeiter ausgezeichnet“, freut sich Kursleiter Karl Lobner.

Ab dem November des Vorjahres wurde der Kurs im theoretischen Unterricht online und in der Praxis mit Präsenzphasen in Kleingruppen durchgeführt. Dabei zeigten die Teilnehmer viel Einsatzfreude und Ausdauer beim Kurs, der zwei Mal pro Woche am Abend stattfand. Die praktische Ausbildung stand dann am Wochenende im Wald bzw. in den Werkstätten am Programm.
Dabei wurden Themenbereiche, wie die nachhaltige Waldbewirtschaftung, der Forstschutz, die forstliche Arbeitstechnik sowie die Unfallverhütung, eingehend behandelt. Im Rahmen der praktischen Prüfung musste auch ein Baum fachgerecht gefällt werden.

Da die Forstwirtschaft mit der Klimaerwärmung und den großen Borkenkäferschäden in Österreichs Wäldern vor großen Herausforderungen steht, wurde ein Schwerpunkt auf den Aufbau stabiler und artenreicher Mischwälder gelegt.
Veranstaltet wurde der Forstfacharbeiterkurs in Zusammenarbeit mit der Forstabteilung der NÖ Landwirtschaftskammer sowie der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle.

Das Prüferteam bestand aus dem Vorsitzenden Michael Gruber von der LK-Forstabteilung, Kursleiter Förster Karl Lobner, Günther Pfeiffer von der Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen (SVS), Oberförster Hermann Mayer sowie den Forstwirtschaftsmeistern Karl Kogelbauer, Peter Kapfenberger, Christian Leopold, Martin Hendling, Jürgen Rosinger und Christian Thüringer.

Kursanmeldung
Da der Forstfacharbeiterkurs meist rasch ausgebucht ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Kursbeginn ist Ende September 2021. Anmeldungen sind schon jetzt im Büro der Fachschule Warth möglich. Telefon: 02629/2222-0 und E-Mail: bildungszentrum@lfs-warth.ac.at . Am Montag, den 13. September 2021 findet eine Informationsveranstaltung für den Forstfacharbeiter-Abendkurs um 19.00 Uhr an der LFS Warth statt. Davor gibt es schon um 18.00 Uhr Informationen zum Forstwirtschaftsmeisterkurs.

(Schluss)

Foto (v.l.n.r.) Prüfer Günther Pfeiffer (SVS), Kursbester und 800ster Forstfacharbeiter Leopold Zenz und Prüfungsvorsitzender Michael Gruber (LK)
Fotos Copyright: LFS Warth


Die erste Gruppe der kommissionellen Prüfung.


Die zweite Gruppe der kommissionellen Prüfung.