headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

YouTube Kanal LFS Warth
Facebook - LFS Warth
Erste-Hilfe-Fit
Umwelt Wissen Schulen
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten
LAKO Kreativpreis

Fachschule Warth: Kein Unterricht bis Ostern
Coronavirus: „Schmankerlmarkt“ abgesagt – Sekretariat weiterhin besetzt

Das Sekretariat ist werktags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 12.45 bis 15.00 Uhr besetzt. Bitte vermeiden Sie persönliche Besuche an der Fachschule Warth. Treten Sie bitte via Telefon oder per E-Mail mit uns in Kontakt. Vielen Dank! Telefon: 02629/2222-0; E-Mail: bildungszentrum@lfs-warth.ac.at

Warth (16.3.2020) Für alle Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth wird der Unterricht ab heute bis Ostern vorübergehend ausgesetzt. Daher findet auch der für den 28. März 2020 geplante „Schmankerlmarkt“ nicht statt. Ebenso sind alle Kurse und Lehrgänge in der Erwachsenenbildung abgesagt. Die Einstellung der Unterrichtstätigkeit ist eine wichtige Präventivmaßnahme, um den weiteren Anstieg der Corona-Infektionen einzudämmen.

„Das Sekretariat der Fachschule ist weiterhin besetzt, um die Kommunikation mit den Eltern sowie mit den Schülerinnen und Schülern aufrechtzuerhalten. Es gibt viele offene Fragen, die es zu beantworten gilt“, betont Direktor Franz Aichinger. „Auch die Anmeldung für das kommende Schuljahr ist noch bis Ostern im Laufen. Jedoch bitten wir möglichst keine persönlichen Besuche an der Fachschule Warth zu machen, sondern mit uns via Telefon oder per E-Mail in Kontakt zu treten. Damit können wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag leisten, diese außergewöhnliche Situation bestmöglich zu bewältigen“, so Aichinger.

Die Lehrerinnen und Lehrer bleiben mit den Schülerinnen und Schülern über die Lernplattform „Learning Management System“ (LMS) oder per E-Mail in Verbindung und stellen laufend Unterrichtsmaterialien für das „Homelearning“ zur Verfügung. So können etwa die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge die Zeit zu Hause nutzen, um weiterhin an ihren Abschlussarbeiten zu schreiben und mit dem Lehrerinnen und Lehrern abzustimmen.

(Schluss)