WebMail LFS Warth | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Erste-Hilfe-Fit
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
LAKO Kreativpreis
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten

Realistisches Bild der heutigen Landwirtschaft vermitteln
Vernetzungstreffen der „Botschafter der Landwirtschaft“

Gut vernetzt ist halb gewonnen.
Die Personen v. l.: Direktor Franz Aichinger, Seminarbäuerin Waltraud Ungersböck, Ranger Thomas Schrammel (Agrar- und Waldwerkstatt), Seminarbäuerin Michaela Pruggmayer und Kammerobmann Thomas Handler.
Foto Copyright: Jürgen Mück

Die Fachschule Warth und die BBK Neunkirchen luden zu einem ersten Vernetzungstreffen der wichtigsten Akteure im Bereich „Bildung und Landwirtschaft“ der Region ein. Bei einem gemeinsamen Frühstück gab es für die rund 40 Personen einen intensiven Informationsaustausch rund um die vier Organisationen Seminarbäuerinnen, Schule am Bauernhof-Betriebe, der Agrar- und Waldwerkstatt sowie der Fachschule Warth.

„Die Leistungen und die Tätigkeiten der Landwirtschaft müssen für weite Teile der Bevölkerung wieder begreifbar gemacht werden. Dabei gilt es Klischees aus der Werbung und Vorurteile richtigzustellen und ein realistisches Bild der heutigen Landwirtschaft zu vermitteln. Die ‚Botschafter der Landwirtschaft‘ spielen dabei eine zentrale Rolle“, betonte Direktor Franz Aichinger. „Dies ist eine große Herausforderung, die nur durch umfassende Information und Bildungsarbeit bewältigt werden kann. Die Sehnsucht nach unmittelbaren Naturerlebnissen und regionalen Lebensmitteln vom Bauernhof ist bei vielen Leuten sehr stark ausgeprägt. Dies gilt es zu nutzen, um authentische Einblicke in die Arbeiten auf einem Bauernhof zu geben“, so Direktor Aichinger. Auch für Kammerobmann Thomas Handler ist die Landwirtschaft gefordert, ihren Tätigkeitsbereich möglichst breitenwirksam dazustellen, denn damit ist eine Wertschätzung der bäuerlichen Leistungen unmittelbar verbunden.

Das Frühstück wurde von der Fachschule Warth und der BBK Neunkirchen gesponsert. Die Milchprodukte stellte die NÖM kostenlos zur Verfügung. Für nächstes Jahr ist ein weiteres Vernetzungstreffen bereits in Planung.



Die Teilnemerinnen und Teilnehmer des Vernetzungstreffens.


Direktor Aichinger und Obmann Handler sind am Wort.