WebMail LFS Warth | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Klimabündnis
GlobalActionSchools
LMS
blog italiagirls
LAKO-Kreativpreis
Kybeleum - Agrar&Wald-Werkstätten

Erfolg beim Jungzüchter-Championat in der Steiermark
Warther Schülerin holt dritten Platz für NÖ beim Bundesbewerb

Bronze für Caroline Schabauer mit der Kalbin Sangira.
Fotocopyright: Jakob Füssl.

Bericht von top agrar: http://www.topagrar.at/

NÖN: http://www.noen.at/neunkirchen/lfs-warth-erfolg-beim-jungzuechter-championat-in-der-steiermark/42.876.017

Warth, 23. März 2017; Die Jungzüchter der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Warth gingen für Niederösterreich beim österreichweiten Jungzüchter-Championat, das am vergangenen Wochenende im Rinderzuchtzentrum in Traboch, Steiermark, stattfand, an den Start. „Trotz der starken Konkurrenz gab es für Warth einen Stockerlplatz. Caroline Schabauer holte in der Junior-Gruppe Bronze mit der Kalbin Sangira was eine schöne Bestätigung für die Nachwuchsarbeit ist“, freut sich Tierzuchtlehrer Jakob Füssl. Auch die Schüler Lukas Lechner und Lukas Gram nahmen am Wettbewerb teil. Unterstützt wurden die Warther Jungzüchter von der LFS Hollabrunn, die als „Schlachtenbummler“ mit zwei Autobussen anreisten.
Den Schulbewerb entschied die LFS Goldbrunnhof (Kärnten) für sich. Gefolgt von der LFS Alt-Grottenhof (Steiermark) und der LFS Hohenems (Vorarlberg).

„Wir sind sehr stolz auf die Leistungen unserer Jungzüchter, die Motivation für die Zukunft geben und ein Ansporn für die Schüler sind sich für die Tierzucht zu engagieren. Denn die Rinderzucht bildet das Rückgrat der österreichischen Landwirtschaft, wozu leistungsstarke sowie gesunde und robuste Tiere notwendig sind, die von fachlich kompetenten Bäuerinnen und Bauern betreut werden“, so Lehrer Füssl.